Internationaler Tag der Kinderrechte

Seit 1990 ist der 20. November der Internationale Tag der Kinderrechte. Die UN-Kinderrechtskonvention ist in der Zwischenzeit von 195 Staaten ratifiziert worden.

In Deutschland gilt sie seit 1992. Vollständig umgesetzt ist sie aber immer noch nicht. Insbesondere bei Entscheidungen von Politik, Verwaltung und Rechtsprechung werden die Rechte der Kinder und Jugendlichen noch viel zu wenig berücksichtigt.

Aus diesem Grunde fordern wir die Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz als Voraussetzung für eine moderne, zukunftsorientierte Verfassung und Zeichen, welche Bedeutung Kindern und Jugendlichen und deren Belangen beigemessen wird.

Wir Falken setzen uns traditionell für die Rechte der Kinder und Jugendlichen ein und sind so Teil der Kampagne u.a. mit dem Deutsches Kinderhilfswerk, Deutscher Kinderschutzbund, UNICEF Deutschland "Kinderrechte ins Grundgesetz".

Bisher haben mehr als 50.000 Menschen ihre Unterstützung durch die Unterzeichnung des Aufrufs bekundet. Auf der Aktionsseite www.kinderrechte-ins-grundgesetz.de kann jede*r den Aufruf  unterzeichnen!